Sonntag, 15. September 2013

Maybelline Baby Lips New In & der Hype darum - berechtigt?

Hallo meine Lieben,

ich melde mich mal wieder.
Momentan ist es etwas stressig bei mir und die liebe Gesundheit straft mich auch immer wieder erneut, sodass ich langsam treten muss und das nicht immer so kann.

Also nicht böse sein, wenn ich nicht immer gleich nen Post abgebe.

Aber nun zu den gehypten, endlich auf dem deutschen Markt angekommenen Maybelline Baby Lips.

Natürlich habe ich auch gleich mich mitreissen lassen und wollte diese sofort haben, wer mir auf Instagram folgt, konnte dort auch Freitag gleich meinen erfolgreichen Einkauf sehen :)

Neu bei dm, 4 Sorten zu je 2,45 Euro.
Wobei ich im neuen Real Prospekt sah, dort kosten Sie nur 2,29 Euro. Den Preis bei Müller kenne ich leider nicht, hätte mich nun mal interessiert.


Wie dem auch sei. Mich hätte eben nur mal der Unterschied generell interessiert.






Beginnen wir mit der Verpackung. Schlicht im durchsichtigen Design, kommt Sie daher. Viele finden alleine das schon als Kaufgrund entscheidend.
Ich nicht so.
Finde die Amerikanischen Designs irgendwie besser, aber vielleicht bilde ich es mir auch nur ein.
Jedenfalls unterscheidet sich der deutsche Baby Lips schon mal von den der Amis.
Unserer sieht aus, wie alle anderen herkömmlichen Lippenpflege Stifte auch.

Ich entschied mich spontan, die Sorte Cherry Me zu öffnen und siehe da:

Er riecht kaum nach Cherry. Sondern sehr sehr wenig nach etwas künstlichem. Er ist eben rötlich gefärbt, dass war es auch schon.


Pflegewirkung kann ich noch keine Aussprechen, dazu habe ich ihn erst 2x getestet.

Maybelline sagt dazu: 

- 8h Feuchtigkeit, mit einem Hauch Farbe.
Ist wirklich nur ein Hauch.

Sichtbar gesünder aussehende Lippen, Fühlbar Babyweiche Lippen, innerhalb von 2 Wochen. Ich lasse mich mal überraschen.

Jedenfalls bin ich vom ersten Eindruck total enttäuscht. Ich habe mir mehr versprochen, auch alleine schon mehr Sorten, wie in den USA.




Aber vielleicht bekommen wir noch einige mehr, denn viele dm oder Müller Filialen sind ja schon Ausverkauft und der Hype wird sicher so schnell kein Ende nehmen.
Daher hoffe ich mal. Und die amerkikanische Variante riecht auch viel besser und intensiver als die deutsche.
Von daher, kann ich den Hype nicht ganz so nach voll ziehen, wobei ich mich ja echt so gefreut habe.

Die anderen Sorten lasse ich auch erst einmal zu und nutze diese als Goodie, wird sich schon eine Lösung finden.

Dennoch bin ich froh, welche wenigstens ergattert zu haben im dm.

Wer kann noch mitreden zu den Maybelline Baby Lips. Lasst mich eure Meinung wissen.

Ich bin gespannt.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Puuhh, das hört sich ja alles nicht so gut an. Ich bin generell bei diesen Pflegestiften von Kosmetikfirmen etwas vorsichtig. Meistens pflegen dir meine Lippen zu wenig. essence hatte ja auch mal welche im Sortiment und von denen war ich völlig enttäuscht.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm hört sich nicht gut an aber testen mag ich sie trotzdem gern...

    AntwortenLöschen