Samstag, 8. November 2014

Max Factor Skin Luminizer Foundation 50 Natural Test

Hallo zusammen,

vor ca. 2 Wochen erhielt ich von Rossmann durch den Blogger Newsletter diese neue Foundation von Max Factor zum testen.

Vielen Dank nochmal an das liebe Rossmann und Max Factor Team.

Gerade im Winter brauch man ja immer ein wenig mehr Foundation oder Make Up, da kam das gerade Recht  zum testen.

Und als ob ich es schon ahnte, denn davor war ja die 30% auf Make Up, Puder Woche bei Rossmann und ich stand schon davor und haderte mit mir.

Aber meine innere Stimme ahnte wohl schon etwas :)
Also ließ ich es sein erstmal!

Max Factor Skin Luminizer
Foundation 

50 Natural

30ml

ca. 13,95 Euro



Die Verpackung alleine ist schon sehr ansprechend, durch diese geswirlte Foundation im Wechsel von weiß und Farbe.
Der praktische Pumpspender finde ich persönlich immer klasse, auch alleine schon vom hygienischen Aspekt.
Man brauch echt nur einen kleinen Kleks und Pumpstoß.






Max Factor verspricht:

Die Swirl-Formulierung, kombiniert  Deckkraft, Perlpigmente und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Die lichtreflektierenden Perlpigmente stehen für einen natürlichen und gesund aussehenden Glow, während Glycerin, Vitamin B und E sowie der pflegende Niacinamidkomplex die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut erhalten, ohne die Poren zu verstopfen.

Die Foundation an sich ist sehr zart und fühlt sich gut auf der Haut an, nicht so stark wie manche typischen Make Ups.

Obwohl ich im Winter gerne gute Make Ups trage, meist auch immer Wischfest, wechsel ich gerne mal mit einer leichten Foundation ab.

Diese hier könnte daher so eine werden.





Dieser Pumpstoß ist schon zuviel des guten.
Nur zur Demonstration!

Am besten ist es, wenn die Schneewittchens uns uns, wie ich die Foundation langsam aufbauen und nach und nach austesten und Schichten.

Der 50 Natural Ton sieht vielleicht erstmal erschreckend Dunkel aus, aber er ist nicht so schlimm.





Hier etwas verblendet, aber man sieht, diese Menge im Gesicht wäre too much.



Die Skin Luminizer Foundation lässt sich sehr gut verblenden und passt sich zu 85-90% dann meinem Hautton an. 
Das ist schon mal sehr positiv, denn gerade ich bin immer nach der Suche des richtigen Make Ups, das auch sehr hell ist und nicht Maskenhaft daher kommt.

Daher trage ich es leicht auf, lieber nochmal eine kleine Menge hinterher eingearbeitet und sehe normal aus.

Die Foundation riecht angenehm, nicht zu sehr abstoßend, wie manche, die nach alte Oma riechen und auch nicht zu sehr parfümiert.

Lässt sich wie gesagt sehr gut einarbeiten und schichten.

Der Preis von knappen 14 Euro finde ich allerdings etwas happig.
Den gerade in der Drogerie will man ja Geld sparen.

Dennoch finde ich, das Geld ist es Wert.

Bei mir setzte sich die Foundation nicht in irgendwelche Falten ab, hielt den ganzen Tag makellos und da wo sie hin gehört.

Die Aufmachung alleine, mit dem Gold und dem Swirl lässt ein Hauch von Luxus aufkommen.

Mein Fazit ist bisher Positiv, was ich anfangs schon alleine wegen der etwas dunkleren Farbe nicht gedacht hätte.
Und wenn wieder 20% bzw. 30% bei Rossmann sind, kann man sich durchaus auch diese Foundation mal leisten.


Vielen Dank nochmal an Rossmann und das Max Factor Team für das ermöglichen am Test.







Kommentare:

  1. der Preis hat es ja schon in sich, aber bin immer noch die 4 Foundationen am aufbrauchen :D also warte ich bis ich die aufgelöst habe und dann schaue ich mir die mal genauer an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Mittlerweile bin ich auch gut ausgestattet. Ansonsten würde ich es auch eher im Angebot wenn dann kaufen. :)

      Löschen